Vesseling

Das Wort Vessling leitet sich vom englischen „Vessel“ (= Gefäß) ab, und ist eine Kreation von Martin Brune, dem Gründer der Energieschule.

Du kannst dir deinen (Energie-)Körper wie ein Gefäß vorstellen. Dieses Gefäß wird im Laufe des Lebens immer voller. Voller mit Schwere, die sich in Form von Blockaden im Energiefluss zeigt. Woher kommt diese Schwere? Oft von übergriffigen Beziehungen in der Kindheit. Das heißt von erlebten Verletzungen und von Wünschen wie du hättest sein sollen. Wie du aber nicht bist. Je schwerer der Grad des Inhalts unseres Körpers, umso mehr erscheinen wir zum Beispiel ängstlich und hilflos oder verhärtet, starr und kalt. Der Körper kann verschiedenste  Symptome entwickeln und wir empfinden das Leben als problematisch.

„Einfach sein …“

Das Gefäß welches einen gewissen Punkt an Schwere erreicht hat – sich von selber nicht mehr entleeren kann – läuft im extremsten Fall über (wie z.B. beim „Burn out“).

Der Vesseling Practitioner/ Energieseher schafft die Möglichkeit des Raumes und der Stille. Es kommt zu einem tiefen (Aus)Ruhen. In dieser Ruhe wird es dir möglich dein überfülltes Gefäß zu leeren. Deine Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Die Wurzeln dieser Energiearbeit sind im
Schamanismus zu finden. Die kraftvollen und hellen Seelenanteile, die „weggesperrt“ und blockiert sind, werden in der Vesseling Sitzung wieder „befreit“, in den Körper „zurückgeholt“ und integriert. Du hast diese Ressourcen wieder zur Verfügung, die Energie fließt und du selbst fühlst dich wieder im „Flow“ und deiner Kraft.

 

Sehr anschaulich wird es auch in diesem kurzen Vortrag von Martin Brune über Vesseling:

Dazu gefällt mir der Text „Wahre Liebe lernen“ von Martin Brune sehr gut, den ich dir gerne zum lesen empfehle www.vesseling.de/vesseling.pdf

Sehr wirkungsvoll und hilfreich sind Vesseling Sitzungen bei:

  • Ängsten wie z.B.: Panikattacken, Phobien, Existenzängste, …
  • Depressionen, Burn out-Syndrom, Kraft- und Mutlosigkeit, Verzweiflung, Selbstwertverlust, …
  • Körperliche Beschwerden: Schmerzen verschiedenster Art, Erschöpfungssymptome, Allergien, …

Mein Angebot für dich umfaßt:

Es sei an dieser Stelle nachdrücklich darauf hingewiesen, dass Energiearbeit keinesfalls den Besuch eines Arztes und dessen diagnostische Tätigkeit und Behandlung ersetzen kann und soll. Ebenso wenig sollten Sie die von Ärzten verschriebenen Medikamente absetzen!